Saison 5 Renntag 7 Tokyo

BL4CKWELL_TV

**onlineracingclub Newcomer Lobby 2**Nach dem Quali P4 startete ich auf den Medium Übermotiviert ins Rennen auf dem Östlichen Aussenring der Autobahn in Tokyo. Erstmal *VOLLGAS* auf die Einführungsrunde geprescht und dann schnell realisiert dass ich hier was Falsch mache liess ich das Rennen mit dem Audi R8 dann etwas langsamer angehen.Der R8, nicht bekannt fürs Reifenflüstern verlangt viel Liebe von seinem Bediener!??Als ich sah das die Pace passt und einige Fahrer sich mit Fehlern über den Strassenkurs schieben legte ich einen Zahn zu und schloss auf den führenden <@239664353475952640> auf. Runde um Runde kämpfte ich gegen den Piloten im Lexus! Hart, fair & Rad an Rad im ständigen Schlagabtausch. Boxenstopp für mich in Runde 12! Somit hat das Anstrengende Battle erstmal sein Ende gefunden. Ab auf den Harten, frischen Sprit und flatout zurück auf den Track!???? Von P4 aus gemütlich die Runden abgespult auf den Harten. Niemand in Sicht auf weiter Flur ??. Showtime ?? zum ende der Runde 17! Letzter Pflicht-Stopp und die Weichen Drauf, noch ein Ründchen Sprit ?? dazu Packen und dann knallgas!Zurück auf der Strecke musste ich erstmal alles aus dem Auto rausprügeln was geht! Huch... Nanu!? Was ist den mit BL4CKY LOS? Fastest Lap! Angeheizt von den Umständen wurde „Mode Push“ initiiert und Überrundungen lanciert. Die einen gingen glatt.. andere waren mehr so Schach-Matt ??. Unbeirrt machte ich weiter wie bis anhin! Boxenstopp für die 3 vor mir! Da war ich nun wieder auf P3. Zwischenzeitlich die „Fastest Lap“ verloren holte ich mir jene zurück! ?? bis dann das Unheil in der 24. von 25 Runden seinen Lauf nahm...

BL4CKWELL_TV

Eskimoe auf P1 und GPSR_Prorsf auf P2 kollidierten unglücklich und es gab Schäden an Eskimoe‘s Fahrzeug. Nichts ahnend rausche ich an. 5sec der Rückstand zum Zeitpunkt des Inzident... und plötzlich war ich auf der Vorletzten Runde auf P2 mit Eskimoe in Schlagdistanz! #Gameon!?? It‘s #hammertime! Dachte ich und im selben Moment geht Eskimoe weit in der Letzten Kurve! Geshockt von dem Unmöglichen, der Tatsache das hier der Sieg winkt stieg ich zu früh aufs gas aufm Exit aus der letzten Kurve und Rettete mich gerade so #sideways hindurch... pow ??! Nanu!? Da schiebt mich jemand quer vor sich her! Nun sass ich da, wie der Matador auf den Hörnern des Stier, im Glauben die Situation wieder unter Kontrolle zu haben und Spanien bereits seit einer Woche verlassen zu haben. ??Prorsf schiebt mich also durch die Kurve, beinahe unbeindruckt, ja gar ungebremst gegen die TecProBarriers. Einschlag! Mist! Frontschaden und Aufhängung ist auch für die Tonne. Gibts doch nich!!?? Headown and go for it! Der dritte Platz war noch drin.. bis ich dann feststellen durfte dass mir auf Grund des Schadens der Sprit nicht reichen wird..???? leider viel zu spät! So verlor ich dann P3 rollend auf der Startziel Linie. **The End**

BL4CKWELL_TV

 

=WF=xXDINO_ON_TOURXx

Liga 6Tokio östlicher aussenring Quali: P3Rennen:P4Training: da es fast immer das selbe ist...??2 Tage und vielleicht 2 Stunden Training waren mir gegönnt ??shit happens, hätte schlimmer kommen können, oder??Tokio ist da ziemlich speziell, Enge Strecke, nur Mauer und Leitplanken...genau das richtige fur mich, der mal gerne abseits der Strecke zu finden ist??Quali: Nachdem ich beim letzten Rennen auf hart gestartet bin, wollte ich mal wieder mit den mittleren angreifen.Wie hatte jemand diese Woche mal gesagt?"Man kann ja auch fliegen"Gesagt, getan...den Red Bull von meiner Frau gemopst (sorry Frauchen ??) und ab geht es.Ein platzierungsziel hatte ich mir nicht gesetzt, wollte nur schadenfrei durch die quali kommen. Erste Runde lief auch sehr gut ??in der zweiten Runde hatte ich Glück, das @GPSR_Celzwei#4374 vor mir fuhr und ich ordentlich Windschatten mitnehmen konnte und so nochmal meine Zeit verbessern konnte.Jeah P3????

=WF=xXDINO_ON_TOURXx

Rennen:Ich war mega nervös , die mauern haben haben mich angelächelt, als wenn sie darauf warten würden, das ich sie begrüße. Erwartungsgemäß gab <@704586599740080138> das Tempo vor. Also ab hinter <@731394351875358772> setzen und solange es geht hinten dran bleiben. Die ersten runden liefen besser als ich dachte , also hab ich versucht mehr Risiko zu gehen ??trotzdem wollte ich durch short shifting benzin sparen um 1 Runde länger draußen zu bleiben Raus gekommen sind geile Zweikämpfe und Windschatten Spiele mit <@435827788159909898> und <@731394351875358772> Mit dem ersten Stopp, musste ich schnell entscheiden ob weich oder hart.es wurden erwartungsgemäß die harten ?????der Red Bull hat sein Versprechen gehalten, denn ich bin gefühlt über die Strecke geflogen. Letzter stint, ab auf weich...und Vollgas, noch 6 Runden!P3 war zum greifen nahe, <@731394351875358772> so nahe ??aber meine Nerven....????Aber was soll ich sagen... mit P4 hätte ich nie gerechnet und bin dementsprechend mega zufrieden damit. Ich denke, das es meine bisher beste saisonleistung war .

=WF=xXDINO_ON_TOURXx

Einfach ein hammer geiles Rennen gewesen??Danke an alle und naturlich Glückwunsch ans Podium

WPe_Noctua

Liga 4,Tokyo Ost AussenQ 8R 14Schon im Vorfeld war klar, dass Schadensbegrenzung das Ziel ist. Denn der Lancer kann nicht mithalten. Er ist auf der langen Gerade einfsch zu langsam.Dank @daibi1985#1569 konnte ich im Qualifying Rang 8 holen. Das weil ich am Ende meiner Runde aufschloss und in seinem Windschatten landete.Das Rennen dann verlief entsprechend mühsam. Ohne Windschatten war ich auf verlorenem Posten. Dieser verlor ich tatsächlich nachdem ich in der ersten Runde den Bremspunkt verpasste und nur knapp eine Kollision mit @DMR_Spike#0148 verhindern konnte.Ich fuhr mein Rennen, grösstenteils alleine. Es war ein trauerspiel, dabei dachte ich oft an @Godzilla-1978#6791 ich hoffe es geht ihm den Umständen entsprechend gut. Wünsche ihm viel Kraft. Und ja ich sagte mir, halt durch, auch wenn Du auf verlorenem Posten bist, man muss weiter gehen und es zuende bringen, damits bald wieder besser wird.Das Rennen beendete ichvmit 50s Rückstand auf den ersten @WPe_Itherion#7071. Wahnsinn, konnte ich doch im Rennen davor noch die Pace von Rang 3 mitgehen.Danke auch an @Breakfaster26#5815 für den Stream und Gratulation den anderen auf dem Treppchen und @ImTorreZz(Basti)#8323 der wieder vorne mitfuhr.Nun habe ich die Notbremse gezogen und ein Training mit einem FIA Nations Top Split Fahrer ausgemacht. Ich will in den verbleibenden Rennen nochmal alles geben. (Namen werden nicht genannt) ????

SETH PAIN

Liga 6Rennen: Tokio östlicher Aussenring Qualy p7Rennen: letzterWas gut anfing wurde schnellbzum Frust Rennen. Die Nerven lagen blank ab runde 5, danach steigerte sich mein Frust bis aufs maximum. Warum?In den letzten Tagen war meine Vorbereitung zufriedenstellend. Ich fuhr sicher, ohne Schäden und vor allem stabile Rundenzeiten. In der qualy konnte ich es bestätigen. P7 am ende war gut. Im Rennen konnte ich an fleschermerbub dran bleiben, er und Gpsr punto fuhren in runde 3 in die Box und ich war hinter Platz 2 bis 4. Ich konnte das Tempo gut mitgehen und dranbleiben, merkte auch durch den dreikampf vor mir verlor ich den Anschluss nicht. Was immer in runde 5 in mir vorging, werde ich auchin Zukunft nicht wirklich verstehen oder beschreiben können, der etwas heftige Kontakt mit der Wand durchbrach meine Konzentration wie eine Axt den Baum. Der frontschaden hatte mich völlig von der Rolle gebracht. Ich dachte, probier weiter zu fahren, nur kam ich ja nichtmal an den beetle ran. Also ab in die Box, reparieren das ganze und Tank nochmal voll machen. Was danach im Rennen passierte , war pure Dummheit kombiniert mit schwerem Frust. Anstatt ruhig zu bleiben und meine Page sauber zu fahren , gelang es mir in der letzten Kurve zu start/ziel die bregrenzungseimer um zu mähen, ich glaube es waren 7 von 9 ( ich habe nichtmal nen strike geschafft). 1 tonne bremste mich komplett aus, das Fahrzeug brach aus und knallte in die Wand. P12!! Spätestens ab diesem Punkt wollte ich mein lenkrad in etwa 5000 puzzle Teile zerlegen. Ich war mega sauer, angefrustet und kurz davor den Abend vorzeitig zu beenden. Ich kam auf p14 raus, Lichtjahre entfernt von irgendwelchen Fahrern. Und ja, ab runde 15 nochmals in die Wand, reparieren, raus, frustriert weiter fahren. Selbst auf weich der gleiche Mist. 10 runden horror und Frust. Ich pfiff aus den Ohren wie ein Teekessel, wollte nicht mehr.danach Bis runde 26 noch 2x die Front zerstört, Rennen zerstört, nerven am ende.

SETH PAIN

Am ende des rennens ps4 schnell ausgemacht, lenkrad in die Ecke getreten und ab ins Bett.Ich kann es nicht, ich schaffe es im Rennen nicht meine Pace stabil zu fahren, immer wieder Aussetzer, gefolgt von Frust und der Gedanke sich mit Mario kart anzufreunden. Ich bin absolut nicht liga 6 tauglich, und wenn ich das in Zukunft nicht hinbekomme stabil zu fahren, wird meine Motivation und Lust aufs Rennen irgendwann nicht mehr vorhanden sein. Training hin oder her, das erste was ich lernen muß ist wieder wie in season 4 vernünftig zu fahren und meine Fehler auf 0 senken. Brands hatch wird für mich nur ein Rennen auf p15, mehr nicht.

ORC_Jennis

**Serie:** Liga 4**Quali:** P3**Rennen:** P6**Traum vom großen Wurf in Turn 1 an die Wand gefahren**Nach den letzten Rennen, die ich ohne Fehler absolviert hatte, saß ich das eine oder andere mal mit der Crew zusammen und wir klopften mir auf die Schulter, was ich doch für ein smarter, konzentrierter Fahrer bin. Was ich dann zu Beginn des Rennens für eine Überraschung aus dem Hut zaubern würde, konnte keiner ahnen.Fangen wir vorne an: Qualifiziert hatte ich mich auf P3, direkt hinter <@!135146470729842688> & <@!793940664605868082>. War so ziemlich die Ausgangslage, auf die ich gehofft hatte. Meine Idee war, von der Pace und dem Windschatten der Schweizer Corvette zu profitieren und dann irgendwann den Beetle zu machen.Einführungsrunde, die Knie weich und die Gedanken ganz wo anders. Cello eröffnet das Rennen und das Feld rauscht auf Turn 1 zu. Keine Ahnung, was mich da geritten hat, aber ich hatte das Gefühl, Itherion direkt innen zu attackieren, obwohl ich vorher schon mit angepasstem Gemisch hinter ihm segelte. Also nach Innen gesetzt und dann komplett den Überblick verloren, Radar war aus & ich hatte überhaupt keine Idee, wer wo ist. Anstatt darauf mit einer souveränen Aktion zu reagieren, knalle ich einmal kurz voll in die Bremse und kurz darauf vorne links in die verdammte Wand. Runde 1, Kurve 1, Front und Aufhängungsschaden. Eine Krawatte im Cockpit, die ihr euch nicht vorstellen könnt.

ORC_Jennis

Klar war, dass ich den Schaden frühestens in Runde 6 reparieren lassen kann, denn mit einem zusätzlichen Stop hätte ich vermutlich keine Chance auf zählbares gehabt. Also versucht trotz Schaden an den anderen dran zu bleiben, ohne Chance.Runde 6 in die Box, Mediums drauf, Tank voll. Kein Windschatten und dadurch allein Sprit sparen, um überhaupt 10 Runden mit einem Tank zu schaffen.Zweiter Stop Ende Runde 16, wieder Sprit für 10 Runden und zum Glück <@!531947390626824202> in der Nähe, der mir etwas Windschatten spendet. Letzte Kurve Runde 26 laufe dich auf P5 liegend auf <@!569618460582346772> auf, der ein starkes Rennen fuhr - mein Angriff verpuffte und im Exit der Kurve verliere ich leicht das Auto und muss Yogi ziehen lassen. Am Ende ein Ergebnis, mit dem ich keineswegs unzufrieden bin - für das Zustande kommen könnte ich mir jedoch in den Allerwertesten treten.Jetzt 14 Tage Eistonne und dann gehts endgültig in den Saison-Endspurt. Freue mich auf weiterhin spannende Duelle!

WPe_Itherion

**Tokyo östlicher Aussenring****Serie:** Liga 4**Quali:** P2**Rennen:** P1Tokyo.. eine Strecke wie für die Corvette gemacht…. Meine Vorbereitung lief super.. ich war schnell und konstant… Taktik hatte ich mir auch zurechtgelegt, in den Testrennen liefs auch gut, eigentlich viel zu gut..Mit einem lachenden und weinenden Auge startete ich heute in den Rennabend. Die Nachricht über Gozillas „Nichtteilnahme“ am Rennen samt dem traurigen Grund machte mich sehr nachdenklich. Unserer Formationsrunde verursachte Gänsehaut und irgendwie konnte ich mich nicht wirklich gut konzentrieren….Dann gings schon los.Im Qualifying unter die Top3 war mein erstes Ziel… sollte mit 01:59:0 als Bestzeit im Qualifying Setup ja machbar sein. Wurde schwerer als gedacht, am Ende P2 mit 01:59:9… fast 1 Sekunde langsamer als Bestzeit. Rennen..Deja vu! Schon wieder den Start verpennt… <@!793940664605868082> flog mit seinem Jaguar davon… und ich hatte <@!705045234039652514> im Nacken der sich aus dem Windschatten auf der Startzielgeraden rechts neben mich setzte…. <@!820654194021236766> kam links.So halb im Sandwich ging es auf die erste Kurve zu…. „Diesmal nicht mit kalten Reifen verbremsen und in die Mauer einschlagen“, so bremste ich etwas früher, <@!705045234039652514>, der mich kurz vor der Kurve aus dem Windschatten überholte, rechts zu spät… fing sich einen Schaden ein. Ich streifte in Kurve 2 leicht die Mauer und <@!820654194021236766> war an meinem Heck.…. <@!793940664605868082> war schon weg und hielt im ersten Stint seine sehr schnelle Pace. Bei der Anfahrt auf die Doppelrechts überholte mich <@!820654194021236766> und verbremste sich leicht, ich zog innen rein und war fast auf gleicher Höhe in der Mitte der beiden Kurven… es war eng.. ich versuchte so weit rechts zu bleiben wie möglich, aber irgendwie kollidierte <@!820654194021236766> Heck mit meiner Frontpartie und ihn drehte es. Denke die Rennkommissäre werden sich die Situation sicher noch genauer anschauen.

WPe_Itherion

Leicht verunsichert was zu tun ist fuhr ich weiter, <@705045234039652514> und <@531947390626824202> hatte ich im Nacken…In Runde 3 konnte ich dann den Windschatten brechen und mich aus den Positions- und Windschattenkämpfen vorerst raushalten.So langsam robbte ich mich an <@793940664605868082> ran und konnte mich vom Trio <@569618460582346772>. <@795233378852798496> und <@531947390626824202> etwas absetzen..Aber so richtig klappte es dann doch nicht, einerseits waren meine Kollegen zu schnell, andererseits machte ich zu viele kleine Fehlerchen<@793940664605868082> ging in Runde 10 an die Box…Runde 11 an die Box, tanken für 6 Runden, weich aufziehen und wieder ab auf die Piste und zu Ende fahren, so der Plan. Gesagt getan, ich konnte anfangs auch den Vorsprung auf Platz 2 mit gut 3 Sekunden halten, meine mittleren Reifen hielten noch recht gut durch, ein paar kleine Rutscher waren verkraftbar. Allerdings lies mein Schweizer Landsmann <@795233378852798496> nicht locker und ich musst doch mehr Gas geben als geplant, malträtierte meine Reifen etwas zu sehr und <@795233378852798496> holte bis in Runde 16 brutal auf und kam eigentlich gleichzeitig mit mir in die Box,.Er musste weniger tanken und kam knapp 2 Sekunden vor mir, auf Platz 9 liegend, aus der Box. Glaube seine Boxenmannschaft war besser trainiert war als meine ?

WPe_Itherion

<@!506135599648997395> und <@!564596465469751317> hielten <@!795233378852798496> auf und ich konnte aufschliessen. Hier hatte ich das Glück auf meiner Seite.In Runde 18 konnte ich dann <@!795233378852798496> aus dem Windschatten mit 285! überholen und mich anschliessend ein wenig absetzen. Corvette-Power und frische weichen Reifen sind schon ne Macht.In der Folgerunde konnte ich auf <@!506135599648997395> aufschliessen, auf der Startzielgeraden vorbeiziehen und mich in Kurve 1 behaupten.Es gelang mir in den nächsten Runden meinen Vorsprung auf 3-4 Sekunden auszubauen.Obwohl sich dann doch ein paar Leichtsinnsfehler einschlichen konnte ich meinen Vorsprung ins Ziel bringenDie schnellste Rennrunde konnte ich auch noch verbuchen…„Menschen, die wir lieben, bleiben für immer, denn sie hinterlassen Spuren in unseren Herzen.“Euer <@!135146470729842688> (Frank)

GPSR_LIMAX

Rennbericht Saison 5 Rennen 7/10Serie: <#768987538831441971>Tokyo Expressway - Östlicher Außenring (Japan)Startplatz: P9Ergebnis: P5Einsatzfahrzeug: Volkswagen Beetle Gr.3Auf nach Japan - Autobahn ballern. Windschatten suchen und finden und möglichst nicht die Wände streifen.Also auf diesem Kurs fehlt dem Beetle sicher nicht die Pace. Auf der laaangen Geraden darf man halt nicht wirklich aus dem Windschatten kommen (oder nur sehr spät) und um die Ecken ging er diesmal sehr gut.Auch diesmal Probleme mit der Lobby, und gleich auf Ersatzhost gewechselt. Im zweiten Anlauf dort klappte dann alles.Quali mit P9 war für Reifenwahl (Hart) wieder normal. Die Strategie wurde kurzfristig geändert (wollte erst Medium starten und nach dem ersten Tankstopp drauf lassen) hab mich aber dann beim Qualifikationsstart für die harten Pellen entschieden, die bis Ende Runde 8 drauf blieben. Dann mit Medium bis Runde 17 draußen geblieben und schon mal P4 geschnuppert. Den Rest auf Weich bis ins Ziel gefahren - ohne Strafen oder Schäden.Taktik ging auf. Start war etwas holperig (hätte mich schon da erwischen können), aber schon nach ein paar Runden schön hinter <@!500002179357212683> im Windschatten ziehen lassen, denn das spart Sprit und schont Reifen. Und da sein Speed etwas schneller war (er war mit Mediums gestartet), konnte ich ihn im ersten Stint eh nicht hinter mir halten. <@!511277302802546719> hatte in Runde fünf Dreher mit Schaden, denn er konnte plötzlich mit seinem Boliden die Pace von den Beetles nicht mehr mitgehen.

GPSR_LIMAX

Klar ist die Platzierung auch den Unfällen und Schäden aus der zweiten Rennrunde geschuldet, die dem einen oder anderen widerfahren sind (es mussten ja gleich drei in die Box). Und auch das <@!392766200494424064> seine Playsi den Dienst versagte. Sei es drum > Punkte sind Punkte.Glückwunsch an <@!435827788159909898> zum Sieg, den der „König“ hat gewähren lassen und natürlich das restliche Podium. Und wieder ein Dank an <@!729538483890159657> für die erneut gute Vertonung der Live-Übertragung als Kommentator.So macht das Laune.#keepracing??

DMR_areX

Liga 3Quali 8Rennen 7Das Quali ging gar nicht mal so gut los. In meiner ersten schneen Runde hab ich in dee letzten Kurve ein Fass abgeräumt und mir somit diese und die folgende Runde etwas versaut??. Mit der Zeit und P8 war ich dennoch zufrieden.Nach dem Rennstart war vor mir etwas Chaos. Ich habe versucht mich aus allem rauszuhalten und zu sparen. Dann hab ich versucht an @brabeler_02#8928 dran zu bleiben. Jedoch habe ich das nur 2 oder 3 Runden geschafft. Aus der Spitzkehre kam ich einfach zu langsam raus (fehlende Beschleunigung und fehlendes Talent).Danach war das Rennen seehr seeehr seeeeeeeeehr einsam. Bis zur letzten Kurve bin ich auf P8 rumgegurkt. Dann nach der letzten Kurve ging @JoeMacMuska#3947 der Sprit aus, sodass @Hayabuuza#1661 uns ich voebeiziehen konnte.Gratulation ans Podium!Immer hin konnte ich eure Namen hin und wieder auf der Gegengeraden lesen ??Bin froh, dass diese Strecke rum ist.Danke schonmal an @x_Ringo_x_#0760 für den Stream!

MU66ER

Serie: Liga1Quali: P14Rennen: P14https://youtu.be/Ndl_7MI_diA

kaface123

Serie: Liga7Quali: P4Rennen: P1Quali: Es gab zwei gewertete Runden. Mit headset am kopf nimmt man das Umfeld nicht wirklich war. Plötzlich kommt eine Hand aus dem Hintergrund hervor. Meine Mutter brachte mir tee, da ich zu viel huste (bin ja erkältet/corona). Komplett erschrocken habe ich die Runde nicht ideal fahren können ?? und die zweite Runde musste dann leider abgebrochen werden, da jemand der die Runde bereits aufgab plötzlich vor mich zog und mich abbremste. Zum Glück reichete es noch für den 4.Rennen: Der Porsche von <@327496755413385227> auf der pole wird bereits nach der ersten Gerade nicht mehr auf p1 stehen. War nur die Frage wer da alles dran vorbeischlüpft. Leicht kaotisch in der ersten Runde lag der Pole-setter auf P3 und ich dahinter. Das nächste Mal auf der Geraden konnte ich dann mit Windschatten an ihm vorbei. @heiko und <@242765244387164160> bekämpften sich auf p1 und 2. Gegenseitig überholten sie sich immer wieder und gaben sich daher gegenseitig Windschatten. Ich nutzte bis zur 8 Runde diesen Windschatten um extrem Sprit zu sparen. Runde 8 fährt <@242765244387164160> an @heiko vorbei und ich folgte ihm. Gab ihm dann auch Windschatten um den @heiko hier aus dem Spiel zu nehmen. Durch den angesparten Sprit k9nnte ich mehr angasen und <@242765244387164160> folgte mir brav im Windschatten. Nach der 10.runde gehe ich dann an die Box und tanke lediglich auf. <@327496755413385227> wechselt auf weiche reifen und der rest der nahen Verfolger wechselte auf harte. Nun musste ich zusehen, dass <@327496755413385227> mich mit den weichen nicht einholt, um keinen windschatten abzugeben. Das habe ich dann auch geschafft und runde 17 ging es dann an die box um die weichen abzuholen. <@327496755413385227> ist direkt an mir dran nach dem boxenstop, er hat allerdings bereits abgenutze reifen. So konnte ich nach und nach vorne wegfahren.

kaface123

@heiko mit seinem späten boxenstopp, schien noch schnell unterwegs zu sein und überholte den <@327496755413385227> noch. Nun habe ich auch noch angegast, damit er mich ja nicht einholt. So konnte ich den Abstand bis zur ziellinie gut managen und fuhr den Sieg ein.Hier noch das rennen aus meiner Sicht ??https://youtu.be/EC2CJm3x_RU

Laundry

**Serie: **Liga 2**Quali:** P1**Rennen: **P3Moin ihr Lieben,Ich konnte mir die Pole, mit Hilfe von reichlich Windschatten sichern. Das war vielleicht die ungerechteste Pole die ich jemals eingefahren bin, da ich aus eigener Kraft vielleicht höchstens im Mittelfeld landen würde. Aber es ist wie es ist, man tut was man kann und wenn man nicht schnell ist, gibt es eben andere Möglichkeiten. Von der Pole aus, war die Mission ganz logisch. Vorne weg... möglichst viele Meter machen vom Chaos, dass sicherlich hinter mir entstehen wird. Gedacht getan und so fuhr ich ein recht einsames Rennen vorne weg. Es gab eine Phase wo Ein-Bandit und ich uns abgewechselt haben bei der Führung. Da konnte jeder mal eine Runde sparen... da haben wir uns sehr gut verstanden. Taktisch gesehen hat Bandit was ganz anderes gemacht, nach meinem ersten Stopp, war es das letzte mal wo ich ihn gesehen habe. Er war einfach deutlich schneller und hat mit einer asynchronen Taktik alles richtig gemacht. Glückwunsch zum Sieg nochmal.Ich bin recht einsam meine Runde gefahren und gegen Ende hat Paddi mich eingeholt. Mein Reifenzustand zu dem Zeitpunkt war miserabel. Ich wusste es wird ein schwierige Aufgabe ihn hinter mir zu lassen und leider machte Paddi auch alles richtig und eroberte recht souverän den zweiten Platz. In der vorletzten Runde hat er einmal kräftig angegast und ich versuchte verzweifelt irgendwie dran zu bleiben, aber es reichte nicht ganz, für ein Konter und ein Fotofinish.Am Ende also dritter. Still und heimlich mache ich hier kleine Punkte gegen Kaliber gut. Diese Pünktchen könnten am Ende den Unterschied ausmachen. Es wird ein spannendes Saisonende um die Meisterschaft. Ich freu mich drauf. GrußKevin

Ronin41_Damian

Liga 7Quali: P3Rennen: P4Quali: Eine sehr gute ausbeute mit dem Beetle auf Startposition 3 gefahren.Rennen: Ein sehr gutes Rennen vom start aus bis zum ersten Boxenstop mehrerer 2 bis 3er kämpfe mehr position wechsel von 1 bis 2 hab ziemlich die jaguars ärgern können.1 Boxenstopp auf hard gewechseltda habe ich gemerkt verdamt hättest weiter auf medium fahren können lag damit auf position 4 bis zum 2 Boxenstopp immer noch 4 platz bis 3 runden vor schluss holte ich stark auf Icemanauf bis ich in der letzten runde vor der ziel grade ich ihn überholen konnte und dann merkte ich mein motor geht aus kein benzin kurz vor dem ziel überholt mich iceman und somit würde ich vierter. Es war ein giga rennen bin sehr zufriede mit dem resultat und freue mich sehr auf brands hatch.Bedanke mich an kaface und heiko für die geilen Zweikämpfe.

Dominik

Serie: Liga 7Strecke: Tokyo östlicher AußenringQualifying: P1Rennen: P3Quali: Mit war klar, dass die Qualifikation mit dem Porsche nichts werden kann, also fuhr ich mit einem mulmigen Gefühl aus der Box. Als ich dann in der Outlap <@!595318573346324513> in der Corvette vor mir sah, hab ich mich sofort versucht in seinen Windschatten zu fahren. Die Letzte Kurve dann auch noch gut erwischt und rein in die erste Fliegenderunde. Doch kurz nachdem Tunnel gab es eine kleine Meinungsverschiedenheit mit <@!595318573346324513>, welche dazu führte, dass wir beide unsere Fliegenden Runden abbrechen mussten (Privat alles geklärt und somit keine weiteren Maßnahmen mehr notwendig). Somit hatte ich nur eine letzte Fliegende Runde die sitzen musste. Im letzten Sektor ließ ich noch das schnellere Fahrzeug vorbei, welches glücklicherweise von <@!710506205025665044> gelenkt wurde, der einer der Favoriten auf die Pole war. Also hängte ich mich hinten dran und hab die komplette letzte Runde nicht locker gelassen. Am Ende reichte es mit einem 3 Zehntel Vorsprung für die Pole.

Dominik

Rennen: Nach der Einführungsrunde zog der Jaguar von <@!710506205025665044> und seltsamerweise der Beetle von <@!242765244387164160> noch vor der ersten Kurve vorbei. <@!242765244387164160> (von Platz 3 gestartet) ging dann etwas sehr überambitioniert in die erste Kurve und verursachte mit den Top 3 fast einen Supergau. Aber zum Glück ging alles noch gut und jeder konnte seine Position ohne Schaden behalten. Eine Runde später zog der Meisterschaftsführende <@!428927201266761728> mit dem Jaguar an mir vorbei. Nach 2 Runden berührte ich im 3. Sektor die Wand und war aus dem Windschatten. In den nächsten 5 Runden verweilte ich auf Rang 4. Der Abstand zum Trio vor mir blieb pro Runde immer gleich (in der letzten Kurve 1,1 sec und am Ende der Geraden wieder bei 2 sec., Blöder Porsche) Verfolgt wurde ich von <@!790481102833844244> und <@!291945082721140746> die immer wieder ein paar Zehntel näher kamen. Im Zweikampf mit sich selber verloren sie zu viel Zeit und konnten nie in den Genuss von meinem Windschatten kommen. In Runde 7 hat <@!710506205025665044> etwas Zeit liegen lassen, so dass ich wieder im Windschatten war. Bis zum Ende der 10. Runde könnte ich den Windschatten perfekt zum Benzin sparen ausnutzen und wir sind dann gemeinsam mit <@!428927201266761728> an die Box gefahren.

Dominik

Ich wechselte auf Weich und kam auf Platz 2 hinter <@!428927201266761728> raus. Ich versuchte mit einem halb vollen Tank die schnellste Runde zufahren. Ist mir dann leider nicht gelungen. Da ich mit dem Reifensatz bis ins Ziel fahren wollte, musste ich Reifen schonend fahren. Somit ist der Abstand zu <@!428927201266761728> vor mir und <@!710506205025665044> hinter mir, trotz Reifenvorteil relativ konstant geblieben. Der Boxenstopp in Runde 17 nutzte ich nur zum Tanken. Beim Rausbeschleunigen aus der Box bemerkte ich, dass <@!428927201266761728> zur selben Zeit die Box verließ. Für 2 Runden konnte ich mich noch an ihm dranhängen bis ich seinen Windschatten verloren habe.

Dominik

In Runde 19 fuhr dann schlussendlich <@!710506205025665044> an die Box, der auf frische Soft wechselte. In Runde 23 zog er dann mit Windschatten an mir vorbei und <@!242765244387164160> war zu dem Zeitpunkt 4 Runden vor Schluss 12 Sekunden hinter mir auf Platz 4. Da wusste ich, dass wenn nichts mehr passiert, stehe ich wieder am Podium. Doch leider wollte ich es schon wieder spannend haben und ging in der letzten Linkskurve zu früh aufs Gas und holte mir einen rechten Aufhängungsschaden ein. Mit einem Topspeed von 261km/h, war ich 15km/h LANGSAMER ALS DER BEETLE! Ich verlor dadurch 1,5 Sekunden alleine auf der Geraden und 2 Runden vor Schluss war der Abstand bei 7 Sekunden. <@!242765244387164160> war in der vorletzten Runde 4 Sekunden schneller als ich und in der letzten Runde war der Abstand nach Turn 1 bei unter 3 Sekunden. Er hat es dann geschafft, dass er bis zur letzten Kurve in den Windschatten Bereich gekommen ist. Als ich bemerkte, dass <@!242765244387164160> besser aus der letzten Kurve kam, lupfte ich auf der Geraden ein wenig, so dass ich mit seinem Windschatten noch einen Angriff starten konnte (zudem Zeitpunkt hab ich meinen Aufhängungsschaden und die geringere Leistung wieder vergessen). Doch Plötzlich ging <@!242765244387164160> kurz vor Boxeneinfahrt der Sprit aus und nach einem extremen Ausweichmanöver stand ich doch noch ganz glücklich am Podium.Am Ende also doch noch dritter auf einer Strecke die den Porsche ganz und gar nicht liegt. Mal sehen ob der Porsche in den nächsten Rennen seinen Vorteil gegenüber den Jaguars ausspielen kann. Zudem muss mir noch etwas einfallen wie ich <@!242765244387164160> der im Beetle extrem schnell unterwegs war, abhängen kann. Grüße gehen raus an <@!710506205025665044> dessen Windschatten mir in der Quali sehr geholfen hat ??

ORC_Frank

**Serie:** Liga 7**Event:** Tokyo, östlicher Außenring - Rennen 7, Saison 5**Startplatz:** P9**Ergebnis:** P8**Windschatten-Lotterie** **Warmup:** Wäre die lange Gerade nicht, wäre es eine Strecke mit absolutem Fun-Faktor. Zumindest für mich, ich mag Strecken mit schnellen Kurven und hoher Durchschnittsgeschwindigkeit. Aber trotz der Geraden macht der östlicher Außenring Spaß.Es stellte sich schnell heraus, dass ohne Windschatten in Tokyo kaum was zu holen ist. Noch schneller stellte ich fest, dass der V12 nicht der sparsamste ist. Trotz short-shiften war es ein Vabanquespiel mehr als 9 Runden am Stück zu fahren, zumindest für mich. Selbst mit der Formationsrunde wurde der Sprit in Runde 10 knapp. Damit stand die Strategie schon beinahe fest. 2x9 und 1x 8 Runden sollten es werden. Letztenendes entschied ich mich für 9 und 8 Runden auf den Medium und nochmal 9 Runden auf den soften Reifen.

ORC_Frank

**Quali:** Tja, ich bin einfach kein Qualifier. Ohne einen Hauch von Windschatten reichte es gerade mal für P9.**Rennen:** In Runde 2 hatte ich meinen ersten und letzten Windschattenvorteil und konnte eine Position gut machen. Das war es dann aber auch. Ich fuhr das komplette Rennen ohne Chance auf Windschatten. Mit dem Aston Martin wird es dann schon schwierig sich nach vorne zu kämpfen. Ich konnte ein (beinahe) fehlerfreies Rennen fahren und spulte Runde um Runde ab. Die Zeiten waren okay, nichts zu meckern.Das es ein nicht vollkommen langweiliges Rennen für mich wurde, dafür sorgte <@!595318573346324513> ?? Das war ein ständiges „Fernduell”, bei dem er beständig auf mich aufholen konnte. Auf der Geraden verlor ich teils bis zu 1 Sekunde und mehr auf die doofe Corvette. Im kurvigen Teil konnte ich meist ca. 2/3 der Zeit wieder gut machen, aber dann kam wieder diese Gerade, ein Teufelskreis ??

ORC_Frank

Bis Runde 22 od. 23 konnte ich ihn mir, dank dem Verkehr in dem er ab und an steckte und der Boxenstops, vom Hals halten, dann griff erstmals der Windschatten und er zog vorbei. In Turn 1 machte er einen kleinen Fehler und so konnten wir nebeneinander in Turn 2 einfahren. Hier passierte „irgendwas”, er verlor Zeit und ich war wieder vorne. Die nächsten Kurven dachte ich darüber nach, was da in Turn 2 abgelaufen ist. Einen Fehler meinerseits konnte ich nicht ausschließen und da mir Fair Play und das Gentleman Agreement sehr wichtig sind, entschied ich mich ihn nach der Doppelrechts am Ende der Runde wieder vorbei zu lassen.Dadurch verlor ich ca. 3 Sekunden und stellte überrascht fest, das ich so kurz vor Rennende wieder in Bedrängnis kam. Durch meine langsame Fahrt um Snake den Vortritt zu überlassen hatte ich plötzlich den <@!676883090332712991> im Nacken, und der wollte es noch wissen! ?? Aber ich konnte P8 verteidigen und mit den letzten Tropfen Benzin vor dem Roachi über die Zielinie fahren.**Fazit:** Ich bin zufrieden mit dem Rennen, mehr war aus mir und dem Aston Martin nicht rauszuholen.

SPC_daibi1985

**Liga 4 - Tokyo Express****Quali:** P11**Ergebnis:** P11https://youtu.be/t0Kme6jd17s

Racedemon74

Tokyo Expressway Ost Aussen Liga5P12 /P14Habe einige Testrennen gefahren und war eigentlich zufrieden ,Strategie stand  ,so weit so gut .Zu beginn des Events gab es einen Trauerkorso zum Gedenken an Godzilla 1978,herzliches Beileid und viel Kraft für ihn und seine Familie in so einer schweren Zeit.Qualifying direkt in der ersten schnellen Runde  nach der Schikane die Wand geküsst leichter Schaden vorne rechts,Box kam nicht in Frage da ich spät dran war ,also nochmal versuchen eine schnelle Runde mit 10 kmh Topspeed weniger zu fahren ,hat für eine 2.02....gereicht und damit ab nach hinten auf P12Mein Rennen began eigentlich gut aber in Runde 2 waren Hwa Rang Do und ich spät dran und ich habe in Turn 1 die Bande berührt Schaden vorn links , im Spiegel sah ich das der BMW auch nah der Bande war ,wie gesagt wir waren beide spät dran ,aber er war vor mir also kurz gelupft und in durchgelassen ,SeSsir59a konnte die lücke ebenfalls nutzen und so war ich auf P14,wegen des Schadens waren die beiden auch direkt weg und ich hatte keinen Windschatten mehr ,ich wollte  nicht in die Box Stint zwei nach Reparatur und Tanken weiter auf Medium ....Turn 1 Bamm fucki....Idiot,schaden vorne rechts ,hätte am liebsten den Wagen in die nächste Mauer gefeuert . Wieder wollte ich nicht früher zur Box und konnte wie vorher weiterfahren ,als alles bereinigt war lag ich auf P13 .....Stint drei ging dann ohne Schaden aber das Rennen war gelaufen konnte zwar bis auf 2sec an Olefahrer ran aber der Sprit hat mir dann einen Strich durch die Rechnung gemacht .Marv94x hatte einen Ausfall und ich lag am Ende auf P14 ....ab nach England Applaus Applaus ,geiler Stream, geile Rennaction werte Liga Tomodachi !!!Sayonara

Andy_S_2020

Serie: Liga 3Quali : P 4 Ergebnis : P 3Ziel: Platz 7 bis vielleicht Platz 5Nach einer gelungenen Quali war ich in Runde 1 gleich mal kurzfristig einem Blutsturz sehr nahe. Auf Platz 3 angekommen bekam ich beim Ausgang der Kehre (die ich bei allen Testrennen einfach nicht richtig fahren konnte aber nach einer Einschulung von Phil war dieses Problem behoben, danke nochmal Phil) eine auf das Heck und irgendwie konnte ich meinen in Not geratenen Beetle noch einfangen. Keine Ahnung wie aber jetzt war mein Puls bei 295, der Windschatten zu Platz 2 und mindestens 3 Jahre meines Lebens weg.Das Rennen verlief dann wie erwartet. Windschatten, Platzwechsel und dieses Mal auch mit Fehlern von meiner Seite. Dies hatte ich aber irgendwie erwartet da Windschattenfahren für mich alten Mann purer Stress ist und ich mich hauptsächlich darauf konzentriere nicht in den Vordermann zu krachen.In diesen zahlreichen Zweikämpfen habe ich dann sowohl Phil als auch Joe unabsichtlich an die Bande gedrückt. Sorry nochmal für meine Fehler Männer.Am wohlsten fühlte ich mich wenn ich alleine fahren konnte. Da passte der Speed und ich konnte mich aufs Spritsparen konzentrieren.Sehr unerwartet ist es dann mit P3 ein Podiumsplatz geworden über den ich mich wirklich sehr freue. Jetzt hoffe ich nur, dass in meinem neuen Dienstplan der Renntag in Brands Hatch einer freier Tag ist.

Hayabuuza

Rennbericht Saison 5 Rennen 7Liga 3 – Tokyo Östlicher AußenringQualifikation: P9Rennen: P6Titel: Angstrennen Saison 5 – Teil 3 von 3Vorwort: Nachdem ich mir in Fuji mit P2 wieder einen Platz in den Aufstiegsplätzen erfahren konnte, musste ich Barcelona auslassen und meinen geliebten Aufstiegsplatz wieder hergeben. Das Rennen in Tokyo stand mangels Topspeed unter keinem guten Stern aber nachdem ich mich an die Strecke gewöhnt hatte, stellte ich fest, dass sie mir wirklich Spaß macht, wenn man diese erbärmlich lange Gerade mal ausblendet.Qualifikation:Wie immer zu vorsichtig gewesen und 4 oder 5 Zehntel auf meine persönliche Bestzeit liegen lassen, aber immerhin im WRX Startplatz 9 geholt -> passt!

Hayabuuza

Rennen: Im Gegensatz zu den beiden Testrennen, die ich im Vorfeld gefahren war, habe ich es am Start tatsächlich gebacken bekommen im Windschatten zu bleiben bis Ende Gerade. Joe nutzte meine Vorsicht in Turn 1 aus und schob mich auf P10. Danach brach einfach Chaos aus, die Gruppe reichte von P3/4 bis P15 und es ging auf der Geraden ständig vor und zurück. Die Pace des Feldes war in den ersten Runden extrem langsam und ich rollte so mit. Im kurvigen Teil hätte ich viel schneller gekonnt und auf der Geraden war nix zu holen, ätzend. Irgendwann riss der Windschatten zu P8 ab und ich war in einer Gruppe mit Izzo, Muffin und dem Dude im Kampf um P9. Immer wieder wurde ich auf der Geraden gefressen und hing dann im kurvigen Teil fest. In Runde 6 oder 7 gelang es mir, mich am Ende der Geraden durchzusetzen und in den darauf folgenden Sektoren den Windschatten zu brechen. So fuhr ich etwa 2 Sekunden hinter Arex meine Runden. Auf der Geraden gewann er ein paar Zehntel, in den Kurven holte ich sie wieder zurück, also blieb der Abstand konstant. Ende Runde 11 ging ich in die Box und holte Sprit für 5 weitere Runden. Da ich die Medium drauf ließ während meine Vordermänner alle samt auch Weich gingen, konnte ich zwischenzeitlich einen theoretischen P3 verbuchen, wurde jedoch in den folgenden Runden aufgrund der frischen weichen Gummis von Brabeler, Phil, Frudo, Andy und Joe kassiert. Einziger positiver Nebeneffekt war, dass ich für 2 – 3 Runden Windschatten schnorren durfte, als die Kollegen vorbeigingen. Das alles spülte mich boxenstopbereinigt an Arex vorbei auf P8.

Hayabuuza

Dann Ende Runde 16 wieder an die Box, weiche Reifen drauf und Sprit für die letzten 10 Runden. Arex holte sich in Runde 18 die weichen Gummis und kam zwei Sekunden hinter mir aus der Box. So fuhren wir dann den letzten Stint im Synchronflug mit Respektabstand: er gewann paar Zehntel auf der Geraden, ich holte sie mir in den folgenden Sektoren zurück – ich musste schwer schmunzeln, das kannten wir ja bereits aus Stint eins, jedoch in umgekehrter Reihenfolge. In Runde 22 bog der arme Frudo – wie ich später erfuhr aufgrund eines Schadens – nochmal an die Box ab und ich lag auf P7. In den letzten Runden merkte ich, dass ich speziell in den letzten Sektoren massiv Zeit auf Joe aufholte und präsentierte mich im letzten Sektor der letzten Runde angriffslustig in seinem Rückspiegel. In der letzten Kurve macht er die Innenlinie dicht, da seine Reifen jedoch völlig am Ende sind, kann ich mich über die Außenlinie daneben setzen und beim Rausbeschleunigen vorbeigehen. Dann jedoch bringt ihn der V12 wieder neben mich und P6 scheint dahin. Kurz vor der Boxeneinfahrt stellt der Aston jedoch den Vortrieb ein und ich kann P6 über die Linie bringen. Da ist dem armen Kerl doch tatsächlich wenige Meter vor dem Zielstrich der Sprit ausgegangen…

Hayabuuza

Ausblick:Trotz Schadensbegrenzung in Tokyo schiebt mich der Knecht mit seinem verdienten Sieg auf P6 in der Tabelle zurück. Die letzten drei Strecken mag ich alle mehr oder weniger und ich denke sie sollten dem Subaru auch liegen. Ich hoffe, dort noch gut zu punkten und dann schauen wir, wo ich am Ende dieser unfassbar geilen Saison lande! In diesem Sinne, euch allen einen schönen ersten Mai und bitte denkt daran: immer nur so viel trinken, wie mit aller Gewalt rein geht! ??

ORC_Ringo

Serie : Liga 4Event : Windschattenschlacht von TokyoQuali : P13Ergebniss : P8https://youtu.be/E50O6kQpO0Y

Miketheplayer24

Liga 1 Quali P4 Rennen P4Qualifikation ist nicht nach meinen Wunsch verlaufen da TX3 Michi öfters in der Wand war wie auf der Strecke ??????. Rennen P4 eigentlich nicht zufrieden stellenden ??! Am Anfang gleich mal den Windschatten verloren da mich Xhek nicht in diesen gelassen hat und er mit seiner Peugot Gurke ?? nicht mal im Windschatten schneller konnte als ich mit dem Käfer ??! Gut dann halt Vollgas und aufholen aber da hab ich nicht mit den übermotivierten Kollegen gerechnet ??! Irgendwie wollte jeder nur überholen statt man sich gemeinsam an die vorderen wieder ran zieht ??! Egal früher Boxenstop dadurch freie Fahrt und Fabelrunden hingknallt ??. Dann letzter Boxenstopp wie dann alle auch noch getankt haben fand ich mich auf P3 mit den schlechtesten Reifen des ganzen Feldes ??! Hinter Kaiser dann nachgefahren und gehofft das ich dran bleiben kann ??! Wir waren leider so langsam das Ben und Roberto aufschließen konnten und somit wurde es ein 4 Kampf um Platz 3. Durch Glück dann P4 weil Kaiser keinen Sprit mehr hat ????! Leider nicht das Ergebnis was ich mir gewünscht habe aber irgendwann fahr ich die Saison schon noch auf das Kack Podium ??

Ph1iL_

Serie : Liga 3 Rennen : 7/10 Qualifikation : P1 Rennen : P2Taktische Windschatten SchlachtQualifikation : Mein erster Versuch endete mit dem zweiten Wandkontakt. Im zweiten Anlauf passte dann alles. Ich startete also von der Pole. Rennen :Den ersten Fehler machte ich direkt am Anfang.Ich zog zu früh das Tempo an, so dass ich gleich 3 Positionen verlor. Eine davon nicht ganz so fair, aber weiter gehts.Ab da war es schwierig meine Pace zu gehen. Ich hing der zweiten Gruppe fest und die beiden Führenden konnten den Abstand etwas ausbauen.Runde 11 dann der zweite Fehler. Eine Runde zu früh in die Box.Ich hatte eigentlich genug gespart um wie geplant noch eine weitere Runde zu fahren. Doch ich wollte den Windschatten weiter halten, was jedoch leider in die Hose ging. Ich zog die weichen Reifen auf und tankte für 8Runden. Für den letzten stop lies ich die weichen drauf und tankte nochmal für 7 Runden nach.Nach Bereinigung der Stops lag Ich nun in Führung.In den letzten beiden Runden verließen mich aber dann leider die Reifen. <@719608797722837123> konnte davon profitieren und sein starkes Rennen mit einem Sieg krönen.Fazit : spontanes Umentscheiden, kann auch mal schief gehen. 15 Runden auf den weichen Reifen, waren an dem Tag die Achillessehne. Vielen Dank <@!699687931408809984> fürs Streamen.


© 2022 Online-Racing-Club e.V. All Rights Reserved.