Saison 4 Renntag 6 Dragon Trail

GPSR_LIMAX

Rennbericht Saison 4 Rennen 6Serie: <#768987538831441971>Dragon Trail Gärten IIStartplatz: Platz 10Ergebnis: Platz 8Einsatzfahrzeug: Prosche RSR (zum 2.mal)Hallo mal wieder im neuen Jahr mit nachträglichen Neujahrsgrüßen und #bleibtgesund in 2021.Nachdem die Suri-Fahrschule diesmal leider nicht geklappt hat, musste halt nur sein „Lehrvideo“ mit der Streckenbegehung ausreichen (danke dafür). Ich muss vorab dazu sagen, dass mir das ständige Wechseln der Autos zu schaffen macht. Nordschleife „ballern“ und dort üben und dann mit dem eigenen/anderen Auto wieder Rennen fahren ist doch nicht ganz ohne.Also kam diesmal wieder mein Porsche RSR zum Einsatz. Qualifikation auf Hart mit Startplatz 10 war zwar nicht so gut, aber die Taktik stand und sollte diesmal umgesetzt werden.Strategie für die „Rückwärtsgärten“ war H/M/(W) und so habe ich ohne weitere Vorkommnisse 20 Runden mit den Harten Pellen abgespult und es kurzzeitig bis auf Platz 3 geschafft.War alles recht geordnet, keine Probleme und wir hatte im Feld trotzdem schon nette Zweikämpfe bei denen aber Vorsicht das erste Gebot war.

GPSR_LIMAX

Mit dieser Vorsicht war es leider nach dem Wechsel auf mittlere Reifen vorbei, ich wollte zu viel und hatte einen Ausritt und leichten Leitplankenkontakt und musste leider fast den kompletten Stint mit den mittleren Reifen und leichtem Schaden vorne links zu ende fahren ?Dadurch war kein Angriff mehr möglich, ich konnte aber die Stellung halten bzw. mich bis auf Platz 7 behaupten. Mit dem Tank und den Reifen hätte ich auch ohne weiteren Stopp die 15 Runden beenden können, aber der Schaden war so nervig, dass ich mich doch zum Wechsel auf Weich und erneuten Angriff überwunden habe > die hinter mir fahrenden hatten auch bessere Reifen und die Plätze hätte ich eh verloren (auch durch den Schaden).Also zum zweiten Boxenstopp Ende Runde 30 für weiche Reifen und kleine Reparatur rein und als 9ter Attacke auf Losninjo, Andy und Tom, die als Trio vor mir herfuhren. Aufgrund des Drucks und sicher abbauender Reifen konnte Losninjo diesem Druck der Verfolger nicht standhalten, und so gingen wir kurz vor Ende in der Kehre an ihm vorbei.Glückwunsch ans Podium PTR_Unial34 auf der Eins (mal wieder eine eigene Welt), chrise-sup auf Zwei und verdienter Dritter SethPain?? Fazit: ohne Schaden wäre vielleicht Platz 5 drin gewesen, aber hätte hätte Fahrradkette ??War ein gutes Rennen und hat Spaß gemacht.Video dazu gibt’s diesmal wieder aus dem ORC-Studio mit Ringo als Kommentator, vielen Dank dafür.#keepracing

ORC_Paddi

Serie: Liga 2Event: Dragon Trail Gärten II, Rennen 6, Season 4Startplatz: P9Ergebnis: P6Die Winterpause ist vorbei – es geht wieder los:Kann man eigentlich von einer Winterpause sprechen, wenn man fast täglich auf der virtuellen Nordschleife unterwegs ist. Meiner Frau stelle ich diese Frage besser nicht, so viel sei gesagt!Dragon Trail Gärten II – eine schöne Strecke bei der kurze, wendige Fahrzeuge einen Vorteil haben sollten. Nach ersten Tests stellte sich heraus, dass sowohl mein Stamm- als auch das Ausweichfahrzeug nicht mit den Topzeiten mithalten konnte. Da aber laut Reglement jedes Fahrzeug mindestens 3x gefahren werden muss, entschied ich mich diesmal für den Hyundai Genesis.Die Qualifikation verlief ganz ordentlich und ich konnte meinen Boliden auf dem 9. Startplatz abstellen. Besser als im Testrennen die Woche zuvor, da war ich nur drölfter oder so?! Also, volle Konzentration auf den Rennstart und die 35 Runden die wir zu absolvieren hatten.Das Feld startete ohne größere Probleme angeführt von EGT_Frudo (der eine wirklich sensationelle Qualifikation gefahren hatte, ich bin immer noch begeistert) in die Einführungsrunde. Vor mir Benneton_GT im Beetle, hinter mir Martin alias DarkYaranzo im wankelbefeuerten Mazda Vision GT. Ein Höllengerät, von dem wir später noch mehr hören werden. „Also nicht Martin, ich meine das Fahrzeug.“

ORC_Paddi

Ich hatte mir nicht außerordentlich viel Vorgenommen und auch keine große Hoffnung auf eine gute Platzierung gemacht, weil ich in der Vorbereitung mit dem Genesis nicht wirklich warm geworden war. Ziel war es so lange wie möglich meinen Vorderleuten im Windschatten zu bleiben und keine Plätze zu verlieren. Umso erfreulicher für mich, dass meine Strategie, das Fahrzeug mit sanfter, smoother Fahrweise um den Kurs zu bugsieren aufzugehen schien. Nach den ersten paar runden merkte ich, dass ich doch ganz gut mithalten konnte. Nicht nur das, denn durch individuelle Fahrfehler meiner Mitstreiter, konnte ich sogar den ein oder anderen Platz gut machen. Zwischenzeitlich befand ich mich sogar auf Platz 3, was aber daran lag, dass einige Fahrer frühzeitig die Box aufsuchten, Reifen wechselten und tankten.Ich entschied mich bei meinem ersten Boxenstopp auf die harte Reifenmischung zu wechseln und Sprit für 15 Runden aufzufüllen. Dicht gefolgt von diego10x, der auf der gleichen Strategie zu sein schien, kamen wir beiden aus der Box. Es entwickelte sich ein Duell, welches ich aus dem Testrennen schon mit TGH_LuiCosta26 kannte. Teilweise Stoßstange an Stoßstange, Reifen an Reifen aber stets fair und aufeinander achtend inkl. wechselnder Platzierungen, drehten wir Runden um Runden auf den harten Pneus bis zum 2. und letzten Boxenstopp, den wir ebenfalls gemeinsam nach der 27. Rennrunde absolvierten.

ORC_Paddi

Auf Platz 10 und der weichen Reifenmischung kam ich hinter LuiCosta (9), DarkYaranzo (8) und Breakfaster (7) zurück auf die Strecke. In Rennrunde 30 konnte DarkYaranzo sich an Breakfaster vorbeischieben, sodass LuiCosta, ich und Diego noch näher herankamen. Ich vermutete einige meiner Kontrahenten vor mir auf den harten Reifen und so entschloss ich mich nochmal alles aus dem Genesis rauszuholen.Runde 31 hatte es dann in sich! LuiCosta machte sich daran, Breakfaster in T1 innen zu überholen. Aufgrund der weichen reifen gelang ihm das, Breakfaster auf Hart musste den weiteren Weg gehen und ich konnte die Gelegenheit nutzen gleich mit durchzuschlüpfen. In der 4-Fach Links danach, die alle 4 Fahrer mit vollem Risiko nahmen, stand auf einmal EGT_Frudo vor uns und alle 4 zirkelten sich irgendwie ohne größeren Schaden davonzutragen an ihm vorbei. Ganz schöne Schrecksekunde! Platz 8 hinter LuiCosta, dicht gefolgt vom Porsche in dem Diego nicht aufgeben wollte und auf seine Chance lauerte, noch 4 Runden zu drehen…Turn 1 in Runde 32 gelang es mir dann tatsächlich (ich bin eigentlich nicht so gut auf der Bremse) mich neben den Maserati (?) zu bremsen, der mich auch fair gewähren ließ. Diego im Porsche ebenfalls auf der Geraden kurz vor den 4 Linkskurven durchgeschlüpft. Platz 7 und DarkYaranzo mit 2 Sekunden Vorsprung in Reichweite.

ORC_Paddi

Stück für Stück knabberten wir dem Drehzahlmonster von Mazda die Zehntel für Zehntel ab. Nach der Hairpin auf der langen Gerade vor den „Kurven mit den Würstchen“, kamen Diego und ich im Porsche durch Windschatten und den dadurch resultierenden Überschuss an Geschwindigkeit so nah dran, dass wir uns zu dritt nebeneinander durch die Bergab Passage wurschtelten. Und dass in der vorletzten Runde! Alle drei ohne Schaden davongekommen. Unfassbar… Letzte Runde, wir rasen eng hintereinander auf die erste Kurve zu. Maserati gegen Hyundai, Porsche leicht abgeschlagen dahinter. Einen Bruchteil von Millisekunden erwische ich den besseren Exit und schaffe es mich im Tunnel vor der 4-Fach links neben DarkYaranzo zu setzen und bin vorbei. Diego schafft es auf der nächsten Gerade noch vorbei am Maserati und ein harter Dreikampf wird durch das Schwenken der schwarzweiß karierten Flagge beendet.Puuh, bin ich platt, aber auch erleichtert und voller Freude über das Ergebnis, mit welchem ich keinesfalls gerechnet hatte.

ORC_Paddi

Ich möchte nochmal erwähnen, dass das eines der fairsten Rennen war, die ich bisher fahren durfte. Vielen Dank dafür an meine Kontrahenten

Werki_TTX

Serie: Liga 4 Dragon Trail Qualy: P8Rennen: P2Nachdem mir Brabeler_02 in einem Testrennen 40 Sekunden abgenommen hatte, erwartete ich eigentlich nicht so viel an diesem Abend.Also die harten Reifen aufgezogen und als schnellster mit dieser Reifenmischung auf P 8 nach der Quali eingeordnet.Also ab ins Rennen!In Kurve 1 konnte ich direkt den ersten Platzgewinn verzeichnen. Das 4er Gespann vor mir kämpfte etwas mit sich selbst, weshalb es mir gelang hier dran zu bleiben. In Runde 4 gelang es mir durch das Gerangel meiner Kollegen zwei weitere Platzgewinne zu verzeichnen. Somit war ich bereits in Runde 5 auf P5 vorgefahren. Ab Runde 6 lief ich auf GPSR_M_Bozz auf und wir überholten uns mehrfach. Ich hatte aber das versöhnliche Ende auf meiner Seite und konnte mich durch einen Dreher von Tysson855 auf P3 vorkämpfen. P1 und P2 waren mittlerweile über 10 Sekunden vor mir, weshalb es nun galt, die Zeiten möglichst niedrig zu halten. In Runde 14 an die Box, um mir die mittleren Reifen zu besorgen. In Runde 20 war ich auf Hayabuuza aufgelaufen und mir gelang es, ihn mit den besseren Reifen zu überholen. In Runde 26 noch schnell die weichen Reifen besorgt, was aber bei 27 Sekunden Rückstand auf P1 nicht mehr viel brachte. Ich konnte zwar den Abstand noch auf 10 Sekunden zufahren, aber mehr ging nicht. Obwohl hier wesentlich mehr ging, als ich mir erhofft hatte.

ORC_Yogi

Serie: Liga 5 Dragon Trail Qualy: P2Rennen: P7Nachdem gestern als Ersatzfahrer gar nix ging in Liga 4 hatte ich schon gar keinen Bock heute zu fahren. Ich war noch viel zu gefrustet über meine Leistung.Ich habe mir dann noch ein paar Tipps von Ringo geholt (danke) und mir Suris Video angesehen (auch danke) und auf einmal ging es heute im Training immer besser.In der Qualli konnte ich dann mit meiner absoluten Bestzeit P2 schaffen und war völlig überrascht und zufrieden.Das Rennen ging auch ganz gut los und ich konnte sogar mit Ringo mithalten ... ich habe dann aber mehrmals beim Beschleunigen Fehler gemacht und bin ins Rutschen gekommen so das ich abreißen lassen musste und mase vorbei gekommen ist. Als mase dann leider ausgefallen ist hatte ich wieder P2 aber hatte keine Chance auf Ringo Zeit gut zu machen. Ich hatte einige Sekunden Vorsprung auf Jennis und alles sah ganz gut aus. Nach meinen ersten Boxenstopp in Runde 15 habe ich auf weich gewechselt und war überrascht wie nah Jennis auf einmal war. Er hatte eine super Pace und kam auch an mir vorbei. In Runde 25 habe ich mir dann die harten geholt und kam wieder knapp hinter Jennis raus. Ich war etwas schneller auf den harten und konnte an Jennis vorbei auf P2 fahren. Jennis war aber immer knapp hinter mir. Irgendwann konnte dann auch Godzilla aufschließen, den ich unbedingt hinter mir halten wollte wegen der Tabellensituation. Es entwickelte sich ein toller Dreikampf.

ORC_Yogi

Jennis kam immer näher und in Runde 31 hat er sich dann nach der langen Geraden leicht verschätzt und mich hinten getroffen. Ich habe dann dadurch die erste Kurve nicht bekommen und beim Versuch den Wagen unter Kontrolle zu bekommen bin ich dann ausgerutscht und in die Bande geknallt. Absolut kein Vorwurf. Kommt halt in so einem Zweikampf vor. Trotzdem habe ich mich tierisch geärgert, vor allem weil Godzilla jetzt vorbei war. Der Wagen war vorne rechts bestätigt und ich konnte dadurch auch nicht mehr full speed gehen und meine Vorsprung auf P6 Olefahrer und flerschmerbub schmolz pro Runde mehrere Sekunden. Erstaunlicher Weise konnte ich aber bis zur letzten Kurve vor den beiden bleiben und wurde erst ein paar Meter vor dem Ziel von beiden überholt. Jetzt war ich natürlich absolut bedient ;-)Trotzem bin ich froh das ich nach der schlechten Leistung gestern wieder eine gute Leistung zeigen konnte und wenigsten ein paar Punkte ins Ziel gerettet habe. GLückwunsch ans Podium

Kuestennebel7

Serie: Liga 3Event: Dragon Trail Gärten II, Rennen 6, Season 4Startplatz: P3Ergebnis: P6Es gibt Geschichten, da macht es Spaß sie zu erzählen und es gibt Geschichten, die will man eigentlich gleich beenden ?? Heute war so ein Tag mit "Ansage", denn diese Strecke habe ich bis heute noch nie in einer Liga gefahren und bisher auch nur sehr selten "richtig herum" getestet ... also auch noch "rückwärts" die Strecke neu einfahren ... bei der Fahrzeugwahl war es quasi egal ob VW oder Aston, aber den Aston wollte ich heute zum letzten Mal einsetzen, damit ich die Pflichtstartzahl voll habe.Die Runden ohne Verschleiß lagen mir deutlich besser als die abbauenden Reifen ... und ein kurzer Test am Montag zeigte mir deutlich alle Grenzen ... also am Renntag möglichst weit vorne starten und möglichst wenige Plätze verlieren ...Quali auf P3 "yeah", Ziel Nummer 1 erreicht ... und jetzt nur noch 35 Runden irgendwie überleben.Ich habe (glaube ich) nicht einen Fahrer auf der Strecke überholt, aber dafür habe ich meine Kontrahenten relativ kampflos vorbeiziehen lassen, damit die vorne ein wenig mehr Wettbewerb haben ??Irgendwie lief es nur zweitklassig und somit landete ich auf P6 (eigentlich P7 wenn Cacho nicht einen Disconnect gehabt hätte ?? )Toll haben sich unsere Gastfahrer geschlagen. Respekt ?? Vielen Dank an den Host ?? , den Stream Zeldapac und den Rennleiter Izzo!Hoffentlich kann ich mich im nächsten Rennen ein wenig besser zusammenreißen und ALLE Katzen aus dem Zimmer werfen bevor das Rennen gestartet wird ... meine alte Zickenkatze hatte sich unterm Sofa versteckt und wollte natürlich kurz nach dem Start raus ... es hat 8 oder 9 Runden gedauert bis meine Frau mein BRÜLLEN gehört hat, bis dahin hatte die Zickenkatze fast meine volle Aufmerksamkeit ?? Keep on Racing!

WPe_Noctua

Liga 3Dragon Trail Gärten IIQ: 10R: 10Nach einem Queetschende-Reifen-Rennen ein entäuschender 10. Rang.Aber von Anfang an. Top Ten ist in dieser Saison mein Ziel. Bis jetzt bin ich auf gutem Weg.Genau diesen Rang hatte ich zum Start erobert.Im Rennen mit der Strategie 1x Tanken und 18 H, 11 M und 6 W klappte alles. Konte so einige Sekunden an der Box sparen. Jedoch auf Kosten der Sekunden auf der Strecke.Die Reifen gingen schnell in den roten Bereich und ich konnte meine ohnehin schlechte Pace nicht halten.Es gab kaum Zweikämpfe, dennoch wars ein Solides durchfahren.Swhr Fair war alles nur leider fehlt mir der Speed.Glückwunsch ans Podest und die Ersatzfahrer: Well Done!Rang 10 im Ziel für mich, die Laune schaffts hingegen auf 180ig ??????

SETH PAIN

Serie: Liga 6Event: Dragon Trail Gärten 2Rennen 6 von 10Qualy: P5Endergebnis: P3Kaum die Möglichkeit zum Verschnaufpause gehabt, trotzdem immer die Konzentration aufrecht erhalten und am Ende endlich mein 1. Podium?? ?? Dabei sah es im testrennen Sonntags alles andere als gut aus, nach 2 Runden war da für mich schon Schluß. Am Renntag wollte ich es besser machen. Die Quaky lief gut, das Auto fuhr sich wie ich es wollte. P5 in der qualy erreicht. Nach der Einführungsrunde in der ersten doppelrechts kam ich an frank DTM vorbei, da schon mit kampflinie und den Willen vorne dran zu bleiben. Als später vsvler von der stecke kam, p3?? . Jetzt nur nicht die Anspannung verlieren und dran bleiben. Unser spanischer überflieger war kein Thema für mich, der ist 3 bis 4 ligen stärker wie ich. Trotzdem war ich ständig im Zweikampf. Chrise-Sup attackierte sehr stark, die ersten 2 Angriffe konnte ich aber durchhalten. Als chrise-sup vorbei war, nur noch p4. Und der Abstand wuchs, ich im letzten stint die weichen Reifen drauf und los gings. Alien cruiser war auf Distanz, zwar 15 Sekunden aber das schmolz mit jeder Sekunde immer mehr, in runde 31 dann der Zweikampf mit ihm, ich habs recht hart geführt, beim 1. Mal etwas zu hart, deswegen bremste ich ab und ließ alien cruiser vorbei. Beim 2. Mal konnte ich ihm in der haarnadel packen und wir fuhren im Drag style zur rechts-links Kombi. Ich hatte die bessere Linie erwischt und konnte auf p3 vorfahren. JETZT BLOß NICHT DIE NERVEN VERLIEREN!!!! im Ziel p3, endlich mein erstes podium. Schweiß gebadet aber glücklich mit Zigarette konnte ich mich darüber unendlich freuen. ?? ?? Nächste Woche ist Achterbahn!!!!?? zumindest vom Streckenverlauf?? ?? Freu mich auf nächste woche?? ??

ORC_Frank

**Serie:** Liga 7**Event:** Dragon Trail Gärten II, Rennen 6, Saison 4**Startplatz:** P11**Ergebnis:** P10**Zum vergessen****Warmup:** Die 10 Tage Trainings/Rennpause waren eher suboptimal... hatte in den letzten Tagen den Rückstand aufzuholen und das ging nicht ohne die Reifen zu rasieren... also habe ich mich kurzerhand für eine 3-Stopp-Strategie entschieden, alles andere hätte keinen Sinn für mich ergeben. Durch die abgenutzten Reifen habe ich mehr Zeit verloren also durch den zusätzlichen Boxenstopp. Es sollte eine M9-H8-H9-W9 werden, damit war ich schneller als mit einer 2-Stopp ?? **Quali:** Tja, gestern bin ich als Gastfahrer in Liga 6 noch auf P4 gefahren, heute reichte es nur für P11. Woran es gelegen hat? Die anderen waren schneller ?? **Rennen:** Es sah zunächst ganz gut aus, ich konnte einige Plätze gut machen und lag noch vor der Eisenbahn und genau das wollte ich auch so beibehalten, schließlich ist er mein direkter Konkurrent in der Tabelle. Aber denkste, in Runde 4 (oder 5) hatte ich den ersten Blackout und die Rechtskurve nach diesem 4xLinks-Ding viel zu spät angebremst... Rumms, vorne (fast )alles kaputt und mir blieb nur der Weg in die Box, kam auf der Geraden nicht mehr auf Tempo. Damit kam ich schon mal auf 4 Stopps ?? Also habe ich mich zur Schadensbegrenzung auf die Verfolgung gemacht und dabei meine Strategie etwas angepasst. Beim berechnen der Spritmenge, der Renndistanz usw. hatte ich dann irgendwann den nächsten Blackout und mich hat es ausgangs der letzten Kurve wieder in die Wand gehauen... mit ordentlich Wut die nächste Aufholjagd gestartet und so zumindest noch auf P10 gelandet... **Fazit:** Weniger Denken, mehr Gas geben... ?????

Torsti10

Serie: Liga 7 Gaststarter Event: Dragon Trail Gärten 2 Startplatz: P5 Ergebniss: P8 Quali: Auf medium eine gute Zeit gefahren bedeutete P5. Ich konnte in der 2. Runde meine Zeit nochmal verbessern aber der Abstand zu P4 war zu groß. Mit P5 war ich sehr zufrieden, dachte so auf 11-13 zu landen. Rennen: Anders als beim Newcomer-Rennen ( was in die Hose ging) wollte ich diesmal nichts riskieren damit ich keinem von den Stammfahrern wichtige Punkte koste. Start war gut, konnte die ersten 3-4 Runden mit den Plätzen vor mir gut mithalten, aber wollte da auf keinem Fall dazwischenfunken, sodass ich dann überholt worden bin und mich auf P6 wiederfand. Wurde dann doch zu sehr aufgehalten wollte es riskieren irgendwie an den 2 vorbeizukommen. War dann zu unaufmerksam und aufgrund der Windverwirbelungen hab ich in Lap5 in den 4-fach links zuviel untersteuern gehabt> CrashAlso zu früh in die Box, Mechaniker haben super Job gemacht mit den harten Reifen und vollem Tank wieder raus hinter dem letzten im Feld. Konnte dann mit frischeren Reifen gleich Plätze gutmachen und befand mich gegen Halbzeit im Mittelfeld wieder. Dann die Frage: Pushen oder Reifen schonen. Hab mich für pushen entschieden... Also in Runde 18 oder 19 wieder in die Box auf Soft und für 8 Runden getankt. Dann hab ich einen super Stint hingelegt konnte mehrere Positionen gutmachen um dann beim 3. Stopp in Runde 27 nochmal auf Hart zu gehen. Dadurch hab ich nicht viele Plätze verloren. <@!791039892523450399> war ca 6 Sec vor mir auf P8 und dahinter <@!660889574339248128> der aber in die Box abbog.Hab dann auf Timorillo schnell aufgeholt und ihn dann in Lap 31 nach gutem Fight überholt... und Timorillo hat sich revanchiert. Das war 3 Runden harter, fairer Kampf. Ich konnte ihn dann in der 34 . Runde hinter mir lassen und P8 ins Ziel fahren.Sehr gutes Rennen von allen. Es waren sehr gute Überholmanöver dabei und mit dem Ergebniss bin ich zufrieden. Freu mich auf die Zusammenfassung und bis bald.

Miketheplayer24

LIGA 1Qualifikation: P9Rennen : P7Qualifikation: Naja Runde nicht zusammen bekommen und in meiner letzten auf Don aufgelaufenRennen: Wenn‘s nicht läuft dann läuft es nicht! Nach meinen DSC und meinem Lenkrad Ausfall in Dragon mal ganz geschmeidig die Wand bei Startziel angefahren ??! Zig Test zig Runden und dann mach ich sowas in der 2 Runde ????! Wenn ich so weiter mache bekommen ich noch einen Behinderten Ausweis der für Dummheit und Unvermögen ausgestellt wird! Ich kann std. Danach immer noch das Lachen von <@665882442594517023> hören ?????????! Danach war ich auf Schadensbehebung aus! P7 nach dem ganzen Theater ist noch okay hätte schlimmer laufen können! ??!

ORC_Yaranzo

Liga 7Q: P1R: P1QualiQualifikation war diesmal ziemlich kritisch ???????Ich wollte eigentlich in der Box warten bis alle rausgefahren sind. Bin aber beim aufstehen auf die Pedale getreten ??Jetzt war ich mitten mi Pulk... eben das wollt ich vermeiden weil es bis jetzt in jeden Rennen passiert ist. Also bin ich mit 50 kmh und Warnblinker rumgedüdelt. Irgendwie ist das bei den meisten aber nicht angekommen und die haben hinter mir gewartet ???????????????????????Ich bin dann extra von der Strecke gefahren und stehen geblieben bis es der letzte gemerkt hat was ich will. Als ich dann mit dreckigen und kalten Reifen weiterfahren wollte lag ich erstmal in der Wand mit Schaden... ??Also schnell zurück in die Box gebeamt und jetzt aber flott...Die erste Runde war nicht wirklich gut weil ich in der "Wurst-Schikane" nen Bock geschossen hatte. Jetzt kam es also auf die letzte Runde an. Und was soll ich sagen... natürlich Laufe ich wieder auf einen Kollegen auf???? es ist jedes mal das gleiche ????Es hat aber noch einigermaßen gut geklappt... am Ende war es eine 31.1. Für die Umstände ganz okay aber ich wollte meine Zeit vom Vortag eigentlich verbessern. Ziel war einer 30er.

ORC_Yaranzo

Rennen:Memo an mich selbst... nie im 4 Gang beim Start beschleunigen ??Ich bin ja gar nicht aus dem Quark gekommen. Dadurch konnte mich <@534761863016349699> in Kurve 1 überholen. Den Fehler konnte ich vor der "Wurst-Schikane" wieder begradigen und P1 zurück erobern. In der Folge konnte ich mich gut absetzen. Auch war der Verschleiß der Reifen heute deutlich besser als gestern Abend. Ende Runde 14 ging es an die Box. Harte Reifen wurden beim Service draufgeschraubt und der Tank bis zum Deckel vollgetankt. Ich hab dann den kompletten zweiten Stint Benzin und Reifen gespart und wollte es locker angehen. Aber sobald ich etwas versuche locker anzugehen folgen Fehler, Fehler die für den einen oder anderen Schaden sorgen hätten können. 10 Runden vor Schluss zum letzten Stopp gefahren. Weiche Reifen und ne halbe Runde Sprit geladen und zu Ende fahren.Jetzt fehlt noch ein Sieg um das Ticket für Liga 6 zu buchen. Also volle Attacke in Kyoto...IT'S BEETLETIME!!!!#keepRacing

Andy_S_2020

Serie : Liga 2 (Ersatzfahrer) Event: Dragon Trail Gärten II Quali : P4 Ergebnis : P2Ziel: ÜberlebenEine Strecke bei der ich anfangs echt Probleme hatte auf eine gute Rundenzeit zu kommen und bei der mir nach intensivem Videostudium einer aufgezeichneten Fahrt (danke Roli) einige Fehler aufgefallen sind, konnte ich in den Trainings dann für meine Verhältnisse teilweise halbwegs gut mit meinen Ösi-Kumpels mithalten.Daher war ich gespannt auf den Einsatz als Ersatzfahrer in Liga 2. Leider habe ich eines nicht bedacht. Ich bin Sonntagabend in den Nachtdienst gegangen und hatte den ganzen Montag Therapie mit meinem kaputten Knie. Daher zum Rennbeginn 36 Stunden nicht geschlafen. Also war vor dem Rennen Doping angesagt. RED BULL in einer heftigen Dosis und ab in die Quali...

Andy_S_2020

Der Puls war mit Sicherheit aufgrund des Flügelgetränks in Höhen bei der mein Hausarzt mich mit großer Wahrscheinlichkeit aufgrund meines fortgeschrittenen Alters sofort in die Notfallambulanz eingewiesen hätte. Mit Startplatz 4 ging es dann eigentlich recht gut los. Ab Runde 10 hat dann mein Großhirn zum Rest der Organe durchgegeben: Achtung alle auf Kampfstation und das Überleben der Menscheinheit sichern. Ich fühlte mich wie wenn ich mich vor dem Rennen mit 1 Liter Portwein zugeballert hätte. Der Adrenalin Spiegel muss zu diesem Zeitpunkt die Werte eines Spitzensportlers gehabt haben. Ich hab ganze Zeit mit mir selbst gesprochen, keine Fehler, keine Fehler, konzentrier dich, keine Fehler. War auf jeden Fall eine Grenzerfahrung für mich. Und oft machen werde ich das auch nicht sonst brauch ich bald eine Herzschrittmacher.Irgendwann im Rennen war ich dann auf P 1 und hab mir nur gedacht, vielleicht sollte ich dann doch öfter vor einem Rennen einfach durchmachen, nichts schlafen und Red Bull in großen Mengen zu mir nehmen. Gegen Ende des Rennens war jedoch klar, dass Danny einfach zu stark ist um gegen Ihn was auszurichten und ich konnte P 2 erreichen. Hab mich total gefreut über das Ergebnis und danach mit einem Glaserl Portwein auf die Liga 2 angestossen. So ist aus dem bitte nur irgendwie Überleben dann ein Podium geworden.

Andy_S_2020

Serie : Liga 3 Event: Dragon Trail Gärten II Quali : P1 Ergebnis : P2Ziel: Mein erster SiegNachdem das Rennen in Liga 2 als Ersatzfahrer echt gut gelaufen ist freute ich mich auf mein Ligarennen. Die Nachrichten der Mitglieder GT Sport Austria waren vor dem Rennen genau das was man braucht um locker fahren zu können, jeder erwartete einen Sieg vom Ösiopa (danke Jungs) gggggggggggg.Also hieß es für mich in der Qualy absolutes Limit und wenn’s geht darüber hinaus. Ist eigentlich gar nicht mein Ding, bin doch eher oft zu vorsichtig. Um die Erwartungen meiner Alienfreunde zu erfüllen hab ich alles gegeben und konnte auf Pole springen.Rennen ging dann gut los, da ich jedoch das Feld anführte habe ich mich durch das pushen zu wenig auf Reifen schonen konzentriert und musste meine Strategie aufgrund des schlechten Zustand meiner M Reifen über den Haufen werfen.Leider war ich dann, auch aufgrund des Drucks von Hayabuza, in meinem Ligarennen nicht fehlerfrei und hab immer wieder ein paar Zehntel liegen lassen. Trotzdem konnte ich bis zur letzen Kurve nach einem rundenlangen Zweikampf, der echt super fair von Hayabuza geführt wurde, vorne bleiben und wusste ich muss aus der letzten Kurve mit meinen abgefahren harten Reifen super rauskommen um vor ihm zu bleiben. Wäre auch fast gelungen. Auf der Ziellinie konnte er dann mit einem Wimpernschlag das Rennen für sich entscheiden. War eine klasse Leistung von Hayabuza.Hab auf jeden Fall einen guten Grund weiter zu trainieren um irgendwann dann auch mal ganz oben zu stehen.

DMR_Patrick

Serie : Liga 2Event: Dragon Trail Gärten II Quali : P14Ergebnis : P11In der Quali wollte ich mal was anderes ausprobieren, also auf den harten Reifen auf die Strecke. In der ersten gezeiteten Runde dann der Schock = Totalschaden ?? / Ich hab mich durch den Dreher von einem meiner Kollegen so ablenken lassen, das ich nicht mehr auf die Strecke geschaut habe. Ab in die Box und reparieren um wenigstens eine Runde in den Asphalt brennen zu können. Somit P14.Im Rennen lief alles wie am Schnürchen. Die Taktik schien aufzugehen. Immer relativ allein auf der Strecke zu sein hat schon seine Vorteile. Auf den harten Reifen echt wenig Zeit verloren, dann auf die mittleren, um die weichen zum Schluss übrig zu haben. Leider habe ich hinter Zeldapac liegend auf den mittleren Reifen einen Fehler gemacht ( 1x die eine Wurst überfahren ) und 10 Sekunden verloren. Leider passiert mir fast in jedem Rennen ein Fehler. Ohne diesen Fehler wäre es P5 anstelle eines für mich enttäuschenden P11 geworden. Schauen wir mal, was Kyoto für mich bereit hält....

ORC_Jennis

Serie : Liga 5Event: Dragon Trail Gärten II Quali : P10Ergebnis : P2**Wechselbad der Gefühle**Vorbereitung ist das A und O. So gab es nicht nur einige Trainingsrunden und Testrennen mit den Kollegen auf der Strecke, sondern zum Race-Day-Lunch auch eine Portion Cevapcici, Ayvar & Djuvec Reis. Eigentlich wollte ich den Jaguar einsetzen, jedoch musste ich das Auto zu sehr lenken, wodurch die Reifen massiv litten, also doch den geliebten 11er ausgepackt.Die Quali lief mittelmäßig, ich blieb 3/10 hinter meiner PB und konnte mich so gerade noch auf P10 qualifizieren. Das passte mir so gar nicht, aber ich beschäftigte mich auch nicht all zu sehr damit, denn ich hatte einen Plan und der hieß: Konzentration und rein in die Top5.<@!699687931408809984>, der inzwischen zu seiner Form zurückgefunden hat, führte das Feld durch die Einführungsrunde und machte es beim Start richtig spannend, denn er eröffnete das Rennen später, als ich erwartet hatte. Vor mir lag <@!724299866456719380>, ich versuchte zwar leichten Druck aufzubauen, ohne jedoch mein Material zu überfahren. In Runde vier konnten wir beide an <@!762004334464335883> vorbei gehen, P9. Vor uns beiden die Gruppe <@!654405704341389314>, <@!689572291180494901> & <@!590562880974225408>, der wir richtig gut folgen konnten. In Runde 6 auf Start/Ziel haut es <@!724299866456719380> plötzlich aus der Lobby, ich bin total erschrocken und genervt, denn so ein "Platzgewinn" ist irgendwie garnicht das, was ich mir wünsche. P8 und 1,5 Sekunden hinter Ole. <@!241828288685801472>, der am Anfang direkt hinter mir war und einer meiner direkten Wettbewerber im Kampf um den Aufstieg ist, hatte ich da aus den Augen verloren, offenbar hatte er irgendwo einen Fehler gehabt.

ORC_Jennis

Meine Mediums sahen in Runde 7 richtig gut aus und so entschied ich mich, das Risiko leicht zu erhöhen, um Druck auf die Kollegen aufzubauen. Anfang Runde 8 kann ich an Ole vorbei gehen, No_Nickname gleich hinterher. Ole hatte sich da etwas zurück genommen, eventuell sogar etwas zu sehr. P7, 1,2 Sekunden hinter Godzilla. Wer die Kräfteverhältnisse in Liga 5 kennt, weiß, dass ich in Duellen mit Godzilla eigentlich gar keine Aktien hab, sondern eher wie ein Lehrling mit Klemmbrett hinter dem Meister her laufe und versuche hastig alles zu notieren, was er macht. Insofern staunte ich nicht schlecht, als sich offenbarte, dass ich aufschließen kann. In Runde 10 laufen wir auf Achherje auf, das spielte mir natürlich in die Karten, denn ich beobachtete, dass sich Godzilla an ihm „abrieb“. In Runde 11 geht Godzilla in Turn 1 an Achherje vorbei, ich hänge mich dahinter, Achherje kommt in der 4-Fach links etwas weit raus, ich kann innen durchschlüpfen, P6. In der Folge konnte ich die Lücke auf Godzilla sogar wieder etwas schließen, meine Reifen waren nach wie vor ordentlich und ich konkurrenzfähig gegen den Liga-Primus. Irre. Ende Runde 12 geht Godzilla an die Box, ich entschied mich noch eine Runde dran zu hängen & wollte eigentlich beobachten, welche Mischung er aufspannen lässt, jedoch verlor ich das aus den Augen. Der Blick auf die Mini-Map zeigte mir ohnehin, dass ich den mittleren Stint auf den weichen Reifen fahren muss, denn hinter mir war richtig Action. Ende Runde 14 Box, weiche Reifen, Sprit für 10 Runden. Komme auf die Strecke und sehe, dass der Over-Cut gegen Godzilla geklappt hatte. In der Zwischenzeit hatte Mase ebenfalls einen Disconnect erlitten - extrem bitter einfach.

ORC_Jennis

Vor mir lag nun Nice-Like auf den harten Reifen, ich machte Druck und konnte ihn attackieren und überholen - wieder P5, Godzilla im Nacken. Ab hier hat sich das Rennen für mich echt zu einem Traum entwickelt. Yogi auf 4 und ich konnte echt ballern, gespeist vom Cevapcici. Yogi hat sich dann den Chrise-Sup geschnappt und ich konnte ihn in der Spitzkehre von Runde 17 ebenfalls überholen. Klar war, dass Chris nochmal zurück kommen würde, denn er war auf hart unterwegs.??P3 und der Hype war da. Ich fuhr flott, konzentriert und machte keine gravierenden Fehler. In Runde 18 kann ich Yogi attackieren, meine Reifen waren da einfach besser, und ich konnte meinen Vorsprung auf P2 liegend auf Yogi etwas aufbauen und für kurze Zeit den Rückstand auf Ringo, der auf Hart war, etwas zufahren.

ORC_Jennis

Ende Runde 24 gehe ich planmäßig zum zweiten Stop an die Box, wechsle auf Hart und komme auf P5 wieder zurück auf die Strecke. Die erste Runde auf Hart war für mich eine kritische Phase und so versuchte ich das Auto einfach auf der Bahn zu halten. Chris geht an die Box, P4 hinter Godzilla, Yogi und Ringo. Yogi und Ringo gehen an die Box, und Yogi überhole ich durch meinen Undercut. Dann hier wieder ein absolut geiles Duell, Yogi baut Druck auf, ich kann lange standhalten bevor Yogi in Runde 29 attackierte und er vorbei ging. Nun ging echt die heisse Phase des Rennens los, denn ich befand mich mit Yogi, Godzilla und Chris im Duell ums Podium. Der Blick nach vorne, der Blick nach hinten, Puls und Schweiß. Ich versuchte es hier und da und war überrascht, dass ich da vorne mitreden konnte.??In Runde 31 dann eine Situation, die ich auch nach einer Nacht drüber schlafen noch nicht richtig verarbeitet hab. Anfahrt Turn 1 hinter Yogi, versuche mich innen reinzubremsen, er verteidigt, ich treffe ihn am Heck, wodurch er von der Strecke abkommt. Ich verzögere stark, damit Yogi wieder vor mir auf die Strecke kommen kann, Godzilla trifft mich und Yogi drehts beim zurück kommen auf die Strecke das Auto weg. So. Ein. Scheiss. Ich bin frustriert und sauer auf mich selbst und hätte mein Auto am liebsten abgestellt. Glaube zwar nicht, dass ich hier einen massiven Fehler gemacht habe, aber trotzdem fühlt es sich so an, dass ich Yogi um seine Chance auf einen Podiumsplatz gebracht habe. Einfach mies.

ORC_Jennis

In der Zwischenzeit lag ich auf 3, weil Chris auf weich richtig brutal unterwegs war. In der letzten Runde auf Startziel geht Chris vom Gas und lässt Godzilla und mich vorbei. Werde auf P2 abgewunken.??Im anschließenden Interview mit unserem Edel-Kommentator Seth hab ich eigentlich keine Lust zu quatschen, denn ich bin parallel schon auf dem Weg in die Wiederholung, um die Szene mit Yogi anzuschauen.??Fazit: Beste Karriereleistung wird überschattet durch 2 Disconnects und meinen Schubser gegen Yogi.

MU66ER

Serie: Liga1Quali: P12Rennen: P9https://youtu.be/xKFC4wMvgWU

Random-Logic

Serie: Liga 1Event: Dragon Trail Gärten II, Rennen 6, Saison 4Startplatz: P4Ergebnis: P1**"Wer hätte das gedacht...****Quali**: Das es knapp wird in der Qualifiktion war zu erwarten, es war noch knapper mit 0.25s zwischen P2-P9.P1 war ja ohnehin für <@!446650831090089996> reserviert, die 0.5s Vorsprung wieder extrem stark.**Rennen**: Von P4 war eigentlich nur einmal wichtig keine Plätze am Start verlieren und auf der Strecke bleiben.Der Peugeut liegt gut und kann lange gute Zeiten hinlegen. Nachdem <@!446650831090089996> einen 360° Panoramablick genossen hat (und leider weit zurückviel) hat <@!145487181035601920>, gefolgt von <@!401038623585206273> und mir, die Führungsarbeit übernommen.Von @suri und @xhek konnten wir uns ganz gut absetzen. Der Honda von <@!145487181035601920> musste wie erwartet früh in Rd. 8 an die Box für die 3 Stop Strategie.<@!401038623585206273> und ich blieben draussen, beide auf 2 Stop, wie es aussah.In Rd. 14 ging ich schließlich an die Box für einen Undercut auf W und kam auf P5 hinter <@!481006788435509253> wieder auf die Strecke.Aus dem Undercut wurde jedoch nichts, denn <@!401038623585206273> fuhr eine sehr riskante 1-Stop Strategie... Respekt, der hat Ei**.Der Versuch die schnellste Runde zu fahren (mit 1:29.7), wurde dann auch gleich von <@!446650831090089996> wieder kollosal mit seiner 1:29.3 unterboten, stark! Der restliche Stint auf W war nicht besonders schnell, zu viele kleine Fehler und <@!665882442594517023> konnte leicht aufschließen., ich auf <@!481006788435509253> erst am Ende des Stints.

Random-Logic

Mit Rd. 26 dann auf zum letzten Stint auf H knapp hinter <@!145487181035601920>, der allerdings noch an die Box musste.<@!729538483890159657> knapp hinter mir, als der jedoch an die Box ging, schien auf einmal wieder <@!401038623585206273> auf, der auf Wkurz danach in Rd. 29 in Angriffsdistanz war und in T1 auch innen vorbei ging!Aber jetzt... dran bleiben, DRAN BLEIBEN, seine Reifen müssen bald eingehen, noch ganze 5 Runden.Im Windschatten zu bleiben, war nicht ganz einfach, es ging aber gut! Von hinten drängten auch <@!665882442594517023> und <@!145487181035601920> wieder heran.In Rd 34 war es dann endlich soweit, die Reifen auf der linken Seite vom McLaren erledigt und ich konnte T1 in der letzten Runde nutzen, um im Exit innen durchzuschlüpfen!Der Puls war vermutlich bereits weit im anaeroben Bereich, die letzte Runde **darf** man aber nicht wegschmeißen...Auch <@!665882442594517023> und <@!145487181035601920> können auf die Zielgerade noch ganz knapp vorbeigehen. Nur 0.02s haben schließlich über P3 entschieden, unglaublich!. Schade für @DMR_SKaiser, die mutige Srategie hätte sich ein Podium verdient, du hast meinen tief empfundenen R-E-S-P-E-K-T.Aber wer hätte das gedacht... es hat gereicht: **P1 in Liga1, I'm happy, I'm proud!**

ORC_Yaranzo

Glückwunsch Rolli ??

Colangelo

Liga 1Q: P11R: P11Quali: Habe meine Runde eigentlich recht sauber hingekriegt. Leider war es nicht schnell und daher nur P11. Rennen: Am Anfang des Rennens konnte ich von einigen Abflügen profitieren und einige Plätze gut machen. Ich wusste aber dass ich hier wieder je länger der Stint dauert, mehr Probleme mit den Reifen kriegen werde und dementsprechend zurückfallen werde. Hatte im ersten Stint noch einen kleinen Fight mit <@534704921493110784> der das Duell aber für sich entscheiden und dann einige Sekunde auf mich herausfahren konnte. Ich habe das gefühl wir werden uns noch einige Male begegnen diese Saison ?? #AbstiegskampfBin dann im zweiten Stint auf Hart wodurch ich den Anschluss an das Feld ein bisschen verloren habe. Wurde dann auch von einigen Soft Fahrern überholt bei denen ich die Hoffnung hatte sie im letzten Stint auf Soft wieder einzuholen. Aufgrund mangelnder Pace ging auch das leider nicht auf wodurch ich nur einen Platz gut machen konnte und auf P11 durchs Ziel bin.

ORC_Yaranzo

Betrügi

ORC_Ringo

Serie : Liga 5Event : Gärten IIQuali : P1Ergebnis : P1https://youtu.be/h3YGKxjFHZc

ORC_Diego

Liga 2 Qualy: P11Rennen: P7https://youtu.be/NlHCqc65LHg


© 2022 Online-Racing-Club e.V. All Rights Reserved.